Industriemeister Lebensmittel

inklusive Ausbilderschein

Deine #1 für Ausbildung und Nachhilfe mit individueller und persönlicher Betreuung
Das zeichnet Bildungsfabrik aus
Start jederzeit möglich
Wenn du Industriemeister werden willst, kannst du jederzeit starten und musst nicht auf eine Warteliste bis zum nächsten Kursstart.
Nachhilfe
Bei der Bildungsfabrik benötigst du keine Nachhilfe mehr, denn wir sind die Nachhilfe. Nutze das Wissen des branchengrößten Nachhilfeanbieter und profitiere von jahrelanger Praxiserfahrung von Industriemeistern.
Persönliche Betreuung
Ein ganzes Trainerteam steht dir 7 Tage die Woche zur Verfügung und beantwortet alle Fragen. In persönlichen 1:1 Gesprächen (online) wirst du auf die Prüfung vorbereitet.
Teste dein Wissen
Eröffene eine Challenge und teste dein Wissen. Spiele gegen andere Kursteilnehmer oder nutze die intelligente Karteikarten-Funktion um dein Wissen zu festigen.
Lerntempo
Bestimme dein eigenes Lerntempo zum Industriemeister, sodass du dein Privatleben nicht an die Ausbildung zum Industriemeister anpassen musst.
Bildungsfabrik als App
Mit der App der Bildungsfabrik auf deinen mobilen Endgeräten bist du zeitilch und örtlich flexibel. Du kannst jederzeit und überall lernen. Du hast deine Meisterschule auf deinem Smartphone in der Hosentasche immer dabei.
Was du von Bildungsfabrik erwarten kannst
Du wirst zur Top-Führungskraft in deiner Branche ausgebildet und wirst somit deinen Marktwert steigern.
In jeder Fachrichtung haben wir bereits zahlreiche Industriemeister ausgebildet und konnten ihren Traum erfüllen - Industriemeister werden.
Unser Trainerteam besteht aus Industriemeistern, die sowohl Praxiserfahrung als auch Erfahrung im Prüfungsausschuss haben.

Industriemeister Fakten

Ohne systematische Prüfungsvorbereitung zum Industriemeister Lebensmittel verbrennst Du bares Geld und Lebenszeit!
Wenn Deine Prüfungsvorbereitung nicht systematisiert abläuft, verlierst Du Zeit und Lust am Lernen. Du wirst die Prüfung wiederholen müssen und zahlst die Prüfungsgebühren mehrmals. Möglicherweise bist Du demotiviert und wünschst sogar, die Meisterschule abzubrechen.
Industriemeister Nachhilfe

Expertenstatus der Bildungsfabrik

Das Ziel ist, dich erfolgreich zum Industriemeister auszubilden, daher haben wir unsere Unternehmensprozesse, sowie unser didaktisches Lehrkonzept vom TÜV prüfen und zertifizieren lassen.
Zufriedene Kundenstimmen bestätigen unseren Expertenstatus.

Zufriedene Kundenstimmen

Folgt uns auf:

Aufstiegsmöglichkeiten als Industriemeister Lebensmittel

Die Weiterbildung zum Industriemeister in der Fachrichtung Lebensmittel richtet sich an Fachkräfte in der Lebensmittelbranche. Als Industriemeister Lebensmittel bist du als Führungskraft verantwortlich für die Planung, Überwachung und Organisation von Produktionsprozessen.
Industriemeister in dieser Fachrichtung arbeiten zum Beispiel als Fertigungsleiter, Qualitätsmanager oder Produktionsleiter.
Starte noch heute deine Aufstiegsfortbildung zum Industriemeister Lebensmittel und erhalte die staatliche Förderung von bis zu 75 %.
Industriemeister Lebensmittel Bildungsfabrik
Sebastian Jund Bildungsfabrik

Ziel der Industriemeister Lebensmittel Prüfung

  • Die Prüfung zum Industriemeister Lebensmittel dient dem Nachweis spezialisierter Qualifikationen und Kompetenzen, die zur Übernahme von Sach-, Organisations- und Führungsaufgaben in Betrieben verschiedener Größen und Branchen erforderlich sind.
  • Die erfolgreiche Teilnahme an der Prüfung qualifiziert Sie nicht nur für vielfältige Tätigkeitsfelder, sondern ermöglicht auch die Anpassung an sich stetig wandelnde Produktionsmethoden, Organisationsstrukturen und Führungstechniken.

Die erfolgreich abgelegte Prüfung führt zum anerkannten Abschluss Geprüfter Industriemeister/Geprüfte Industriemeisterin - Fachrichtung Lebensmittel.

Zulassungsvoraussetzungen

Industriemeister Lebensmittel

(1) Zur Prüfung im Prüfungsteil „Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikationen“ ist zuzulassen, wer Folgendes nachweist:
1. eine erfolgreich abgelegte Abschluss- oder Gesellenprüfung in einem anerkannten Ausbildungsberuf, der
den Ernährungsberufen zugeordnet ist
oder
2. eine erfolgreich abgelegte Abschluss- oder Gesellenprüfung in einem sonstigen anerkannten
Ausbildungsberuf und eine auf die Berufsausbildung folgende mindestens einjährige Berufspraxis oder
oder
3. eine mindestens vierjährige Berufspraxis.

(2) Zur Prüfung im Prüfungsteil „Handlungsspezifische Qualifikationen“ ist zuzulassen, wer Folgendes nachweist:
1. das Ablegen des Prüfungsteils „Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikationen“, das nicht länger als fünf
Jahre zurückliegt,
und
2. über die in Absatz 1 Nummer 1 genannte Voraussetzung hinaus mindestens ein Jahr Berufspraxis und
über die in Absatz 1 Nummer 2 bis 3 genannten Voraussetzungen hinaus mindestens ein weiteres Jahr
Berufspraxis.

(3) Die Berufspraxis nach den Absätzen 1 und 2 soll wesentliche Bezüge zu den Aufgaben eines Geprüften
Industriemeisters – Fachrichtung Lebensmittel und einer Geprüften Industriemeisterin – Fachrichtung
Lebensmittel nach § 1 Absatz 3 aufweisen.

(4) Abweichend von den Absätzen 1 und 2 ist zur Prüfung auch zuzulassen, wer durch Vorlage von Zeugnissen
oder auf andere Weise glaubhaft macht, Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten erworben zu haben, die der
beruflichen Handlungsfähigkeit vergleichbar sind und die Zulassung zur Prüfung rechtfertigen.

Hier geht's zur Prüfungsordnung

Gliederung und Inhalt der Prüfung

(1) Für den Fortbildungsabschluss zum Geprüften Industriemeister – Fachrichtung Lebensmittel und zur
Geprüften Industriemeisterin – Fachrichtung Lebensmittel ist Folgendes erforderlich:
1. das erfolgreiche Ablegen der im Rahmen dieser Verordnung geregelten Prüfung zum Geprüften
Industriemeister – Fachrichtung Lebensmittel und zur Geprüften Industriemeisterin – Fachrichtung
Lebensmittel,
2. der Nachweis des Erwerbs der berufs- und arbeitspädagogischen Qualifikationen nach § 3.

(2) Die Prüfung nach Absatz 1 Nummer 1 gliedert sich in zwei aufeinander aufbauende Prüfungsteile:
1. Prüfungsteil „Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikationen“ nach § 5 und
2. Prüfungsteil „Handlungsspezifische Qualifikationen“ nach § 7.

Industriemeister Lebensmittel Gehaltsmöglichkeiten

Der Entgeltatlas ist ein wertvolles Tool für dich als Industriemeister Lebensmittel. Zum ersten Mal bietet der Entgeltatlas detaillierte Informationen zum durchschnittlichen Gehalt in deutschen Großstädten mit mehr als 500.000 Einwohnern. So kannst du dein Einkommen in verschiedenen Städten wie München oder Berlin ganz einfach vergleichen. Die Ergebnisse werden dir in verschiedenen Formaten wie Diagrammen, Tabellen und interaktiven Karten präsentiert.
Wenn du als Industriemeister Lebensmittel tätig bist und wissen möchtest, wie dein Gehalt im Vergleich zu anderen aussieht, gibt dir der Entgeltatlas wertvolle Einblicke. Das ist besonders nützlich, wenn du vor einer Gehaltsverhandlung stehst oder die finanziellen Auswirkungen einer Weiterbildung im Bereich Lebensmittelindustrie einschätzen willst.
Die Datenbasis des Entgeltatlas stammt aus dem Jahr 2019 und umfasst die realen Entgelte für Vollzeitbeschäftigte, einschließlich Industriemeister Lebensmittel. Die Daten reichen bis zur Beitragsbemessungsgrenze der Rentenversicherung, die im Jahr 2019 bei 6.700 Euro in Westdeutschland und bei 6.150 Euro in Ostdeutschland lag.
Gehaltsmöglichkeiten Industriemeister Metall
Hier geht's zum Entgeltatlas

Häufig gestellte Fragen

Wie unterscheidet sich die Bildungsfabrik von anderen Meisterschulen?
Bei uns bist du Kunde und dein Prüfungserfolg steht im Mittelpunkt. Wir werden herauszufinden, was für dich notwendig ist, um die Prüfung zu bestehen. Bei der Umsetzung helfen wir dir. In den verschiedenen Phasen der Vorbereitung sind individuell unterschiedliche Dinge notwendig.
Wie lange dauert der Industriemeister?
Üblicherweise haben Meisterschulen ein bestimmtes Start- und Enddatum. Bei uns kannst du jederzeit starten. Hierbei kannst du verschiedene Laufzeiten (12/18/24 Monate) wählen.
Wobei wir dich begleiten, bis du den Industriemeister abgeschlossen hast.
Wenn du erst später auf uns aufmerksam wirst, müssen wir eher Probleme beheben als vermeiden. Dafür bietet unser Nachhilfe-Programm alle Möglichkeiten.
Was kostet eure Betreuung?
Das kommt auf deine Ausgangssituation an und welche Schritte für dich notwendig sind. Wir haben mehrere verschiedene Möglichkeiten, aber wir wollen dir auch nur etwas anbieten, was dich auch weiterbringt.
Kann ich trotz anderen Kursen oder Schichtarbeit euer Konzept umsetzen?
Definitiv ja! Wir konzentrieren uns in der Zusammenarbeit darauf, dass du nur noch Dinge tust, die deinen Prüfungserfolg unterstützen. Wir zeigen unseren Kunden, wie sie effektiv das Bestmögliche aus ihrer Woche herausholen und an welchen Themen sie arbeiten müssen.
Ist die Bildungsfabrik zertifiziert?
Die Bildungsfabrik verfügt über ein zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem nach DIN EN ISO 9001:2015. Das Zertifikat wurde vom TÜV Rheinland ausgestellt.
Wird der Industriemeister mit Aufstiegs-BAföG gefördert?
Ja, du kannst einen staatlichen Zuschuss von bis zu 75 % erhalten. Wir beraten dich dabei.
Weitere Informationen findest du unter: https://www.bafoeg-aktuell.de/...
Bewerbe dich jetzt für ein kostenloses Erstgespräch
1. Kontaktformular
Buche dir über das Kontaktformular ein kostenloses Erstgespräch und du erhältst alle notwendigen Informationen ganz unverbindlich – wir melden uns telefonisch bei dir.
2. Erstgespräch
Wir rufen dich an und finden gemeinsam heraus, ob eine Zusammenarbeit mit uns grundsätzlich möglich ist und wie wir dir am besten helfen können.
3. Beratungsgespräch
In einem persönlichen Beratungsgespräch werden wir mit dir gemeinsam einen individuellen auf dich zugestimmten Lernplan abstimmen und dir erste Zugänge in unserer App freischalten.